Streckenverlauf

Bukoba (Start) – Kyetema – Katerero – Rwamishenye – Bukoba (Ende)

Beschreibung

Die Tour startet in Bukoba und führt einen direkt am Start den Berg hinauf, weg von der Stadt. Hier kann man den ersten fantastischen Ausblick auf Bukoba genießen! Nach einer Weile findet man sich dann auf der geteerten Bundesstraße wieder, auf der nun die erste Hälfte der Strecke zurückgelegt wird. Vorwiegend bergab fährt man durch kleine Dörfer, vorbei an Kiefernwäldern hinab in die Gras- und Sumpflandschaft.

In Kyetema angekommen muss nun ein Anstieg nach Katerero überwunden werden, bevor man mit Ausblick auf's Tal die Halbzeitpause genießen kann. Wenn man Glück hat kann man hier die Affen beobachten, wie sie sich durch die Bäume im Tal schwingen!

Weiter geht's auf Feldweg stetig hinab in's Tal, wo die Wildnis langsam in Teeplantagen übergeht. Nun muss man den längsten und letzten großen Anstieg überwinden, der einen zurück nach Bukoba bringt. Immer entlang der Teepflanzen fährt man langsam bergauf in Richtung der Mobilfunkmasten, die schon aus der Ferne gut zu erkennen sind.

Oben angekommen heißt es erstmal durchatmen. Im Anschluss geht es in die einzige technisch anspruchsvolle Sektion des Tages, die aber auch problemlos umfahren werden kann, und einen langsam in Richtung des Ziels bringt. Nach einer entspannten Abfahrt in Richtung Rwamishenye kommt man wieder auf der geteerten Straße an und ist, nach einem kurzen Ausflug in den geschäftigen Straßenverkehr Bukobas, am Ziel angekommen.

Schwierigkeit

Die Tour ist mit 41 Kilometern und 660 Höhenmetern konditionell etwas anspruchsvoll, aber mit genügend Zeit entspannt machbar. Die erste Hälfte der Strecke ist geteert, weswegen man Kilometer hier deutlich schneller als gewohnt zurücklegen kann. Technisch ist die Tour einfach, weil nur auf Feldwegen oder Straße gefahren wird. Die einzige technisch anspruchsvolle Passage kann umfahren werden.

Highlights

  • Blick auf Bukoba am Start der Tour
  • Gras- und Sumpflandschaften
  • Relativ einsame Tour mit wenig Dörfern
  • Blick auf Bukoba am Ende der Tour

Die Tour auf Komoot

Interesse an einer geführten Tour? Jambo Bukoba bietet geführte MTB Touren im Rahmen der Learning-Safari an. Bei Fragen oder Interesse sendet einfach eine Email an abednego.lwakatare@jambobukoba.com und es kann alles weitere besprochen werden.