Eine kleine, aber feine Tour entlang der Küste im Süden Bukobas mit einsamem Fischerdorf und Ausblick auf Stadt und See.

Streckenverlauf

Bukoba (Start) – Tanganyika Coffee Factory – Strand in der Nähe von Rubare Forest – Klippen mit Ausblick auf Bukoba – Bukoba (Ende)

Beschreibung

Diese Tour startet in Bukoba und führt vorbei an der Tanganyika Coffee Factory, wo der in Tanzania sehr verbreitete Tanica Instant Coffee produziert wird. Entlang der Küste geht es durch den Wald vorbei an kleinen Häusern und Siedlungen in Richtung Strand. Im Anschluss wird man von einem langen Anstieg durch den Rubare Forest erwartet.

Oben angekommen kann man Rast an den Klippen von Bukoba machen und einen Ausblick auf Stadt und See genießen. Den Klippen folgend geht es dann weiter zurück in Richtung Stadt, wo man nach einer Abfahrt über Wiesen, Steinplatten und Bananenplantagen das Ziel Bukoba erreicht.

Schwierigkeit

Die Tour ist mit 14 Kilometern und 120 Höhenmetern relativ kurz und kann gut an einem Vor- oder Nachmittag gefahren werden. Einzelne Passagen sind technisch anspruchsvoll, können aber geschoben werden. Konditionell hat die Tour nur eine Sektion, bei der ein längerer steiler Anstieg überwunden werden muss.

Highlights

  • Fahrt entlang der Küste
  • Fischerdorf am Sandstrand
  • Ausblick auf Victoriasee und Bukoba
  • Abfahrt zurück zur Tanganyika Coffee Factory

Die Tour auf Komoot

Interesse an einer geführten Tour? Jambo Bukoba bietet geführte MTB Touren im Rahmen der Learning-Safari an. Bei Fragen oder Interesse sendet einfach eine Email an abednego.lwakatare@jambobukoba.com und es kann alles weitere besprochen werden.